Titelbild Startseite Verein Aktiv Einsatz Kinder Ehren Infos Kontakt Sitemap Impressum English
  »Wir über uns     » Ansprechpartner     » Dienstplan      Rückblicke Aktivitäten      » Jahresarchiv

 
16.03.2019 : Sportliche Begegnung 2019
Unser Dienstjahr hat im Januar angefangen, seitdem hatten wir schon 6 Dienste und am vergangenen Wochenende (16.03.2019) auch unsere erste Veranstaltung auf Bezirksebene und zwar unsere sportliche Begegnung. In diesem Jahr haben wir Brennball gespielt, gemeinsam mit Ober-Beerbach sind wir mit einer gemischten Mannschaft angetreten. Nach spannenden Spielen durften wir mit dem 7. Platz nach Hause fahren.





22.03.2019 : Jahreshauptversammlung
Mit 10 Jahren darf man von der Kinderfeuerwehr in die Jugendfeuerwehr wechseln oder natürlich auch später als "Quereinsteiger" dazukommen. Mit 17 Jahren kommt dann der Schritt von der Jugendfeuerwehr in die Einsatzabteilung, in diesem meist 7 Jahren oder auch mehr Jahren (Kinderfeuerwehr) erlebt man sehr viel von spielerischen Kennenlernen der Feuerwehr, über Bezirks- und Kreisveranstaltung, zu 24h-Übungen bis hin zur Leistungsspange (höchstes Abzeichen in der Deutschen Jugendfeuerwehr) dies alles durfte ein Jugendfeuerwehrmitglied von uns erleben. Am 22.03.2019 war es dann soweit und er durfte nach 11 Jahren Kinder- und Jugendfeuerwehr in die Einsatzabteilung übertreten. Wir wünschen ihm alles gute und jederzeit gutes Gelingen.



28.03.2019 : Es blüht im Ort
Am 20.10.2018 haben wir 1000 Tulpenzwiebeln gepflanzt (siehe Bericht aus dem Jahr 2018) nun sehen wir auch das Ergebnis von unsere Arbeit im letzten Jahr, die Narzissen blühen bereits und die Tulpen sollten auch bald anfangen zu blühen. Zu sehen sind die Blumen in den Grünbeten am Gerätehaus und in den Grünbeten Richtung Hochstädten sowie aus Hochstädten kommend.




04.04.2019 : Jugendsammelwoche
Vom 05. April bis zum 15. April 2019 heißt es wieder "Sie sagen wie viel, wir sagen Danke!" In dieser Zeit sammeln verschiedene Jugendorganisationen und Vereine in Hessen Spenden und das seit über 70 Jahren!
Auch wir, die Jugendfeuerwehr Balkhausen, sind dabei und sammeln in diesem Zeitraum in ganz Balkhausen für diesen Zweck. Wir freuen uns über Eure Spende für die Jugendarbeit. Jetzt schon ein großes Dankeschön an alle Spender.



30.03.2019 : Jugendsammelwochenevent
Das Glück war auf unserer Seite und wir haben den 1. Platz beim Jugendsammelwochenevent anlässlich 70 Jahre Jugendsammelwoche gewonnen. Das hieß für uns wir durften mit der gesamten Jugendfeuerwehr zu einem Heimspiel des SV98 Darmstadt. Vor Ort haben wir noch Turnbeutel und Fanschals geschenkt bekommen und wir durften ein aufregendes Spiel verfolgen.




15.04.2019 : Wir sagen Danke!
Vom 05.04. bis 15.04.2019 war die Jugendfeuerwehr anlässlich der diesjährigen Jugendsammelwoche im Ort unterwegs zum Sammeln. Vielen Dank an die vielen Spender und Spenderinnen ohne Euch wäre so mancher Ausflug oder manche Anschaffung in der Jugendfeuerwehr Balkhausen nicht möglich.


17.04.2019 : Spiel und Sport
Am 17.04.2019 haben wir spontan einen Unterricht in "Spiel und Sport" umgewandelt, denn auch Fitness, Teamgeist und Fairness gehören in der Jugendfeuerwehr dazu. So haben wir uns Spieleutensilien geschnappt und haben Fußball und andere Spiele auf dem Sportplatz gespielt.


18.04.2019 : Fahrzeugübergabe
Am 18.04.2019 war ein großer Tag für die Freiwillige Feuerwehr Balkhausen - die offizielle Fahrzeugübergabe stand an. Da auch wir ein Teil der Freiwilligen Feuerwehr Balkhausen sind waren auch wir an diesem Abend vertreten.


15.05.2019 : Übung
Am 15.05.2019 hieß es endlich "Wir machen draußen Unterricht" schnell war das Auto ausgeparkt und alle standen bereit um den 1. Einsatzbefehl unter freien Himmel zu erhalten. Nach zwei erfolgreichen Übungen haben wir noch etwas Gerätekunde gemacht - Unterschiede von Hohl- und Mehrzweckstrahlrohre sowie das Setzen von dem Rauchvorhang.



25.05.2019 : Bezirksausflug
Am 25.05.2019 traf sich der Bezirk V an der Bürgerhalle in Balkhausen zur Eröffnung unserem diesjährigen Bezirksausflug, nach einer kurzen Begrüßung ging es Richtung Felsenmeer. Oben angekommen machten sich die verschiedenen Gruppen auf um das Felsenmeer zu erklimmen. Zum Mittag hin gab es noch etwas zu Essen im Gerätehaus Alsbach und danach traten wir wieder die Heimreise an.



29.05.2019 : Übung
Da die Übungen am 15.05.2019 so gut verlaufen sind, sind wir zu dieser Übung mal zu einem anderen Übungsobjekt gefahren damit wir auch mal etwas anderes sehen. Schnell waren wir auf dem Parkplatz der August-Roesener-Brücke und haben unseren Einsatzbefehl "Wasserentnahme offenes Gewässer" erhalten. Dies war für uns auch keine Schwierigkeit und schnell waren die Saugleitungen aufgebaut und zu Wasser gebracht. ach 2 erfolgreichen Übungen haben wir uns die Wasserführenden Armaturen und deren Funktionen auf dem Auto näher angeschaut.



30.05.2019 : Vatertag
Wie in den vergangenen Jahren halfen wir auch in diesem Jahr beim alljährlichen Vatertag am Feuerwehrgerätehaus. Wir unterstützen das Spülmobil in 2 Schichten und räumten das Geschirr ab.
12.06.2019 : Übung: Schaum- und Monitorübung
Am 12.06.2019 hieß es Wasser marsch! Wir haben das erste Mal für dieses Jahr eine Nassübung gemacht und haben einen Monitor aufgebaut um einen angenommenen Gastank zu kühlen. Weiterhin haben wir uns die Schaumpistole näher angeschaut und auch ausprobiert, natürlich mit Übungsschaum.



27.-30.06.2019 : Kreiszeltlager
Der 40. Kreisjugendfeuerwehrtag, d.h. das 40zigste Kreiszeltlager und auch wir waren dabei. Bereits donnerstags (27.06.2019) sind wir das erste Mal nach Erzhausen gefahren um unser Zelt aufzubauen. Freitags am frühen Nachmittag hieß es dann die restlichen Sachen packen und auf ging es nach Erzhausen für ein Wochenende (28.06. - 30.06.2019). In Erzhausen angekommen haben wir alles eingerichtet und vorbereitet. Am Abend sind wir zur Begrüßung gegangen und haben danach beim Betreuerspiel zugeschaut. Da es ein sehr heißes Wochenende war sind wir samstags ins Schwimmbad und haben uns abgekühlt. Abends haben wir Spiele gespielt oder Freunde aus anderen Jugendfeuerwehren auf dem Zeltplatz besucht. Sonntags hieß es dann schon wieder "Heimreise!". Nach dem wir alles gepackt und das Zelt abgebaut haben ging es wieder nach Hause und in die Sommerferien.



10.08.2019 : DaDirt Run
Am 10.08.2019 ging es nach Brandau zum 1. DaDirt Run der Kreisjugendfeuerwehr. Mit viel Spaß und Motivation ging der 2 km lange Lauf über verschiedene Hindernisse los. Neben dem Netz der Verzweiflung und einer Rutschpartie war auch die Schlammpackung eine lustige Abwechslung zum Jugendfeuerwehralltag. Nach einer frischen Duschen und einer kleinen Stärkung ging es schon wieder zurück in die Feuerwehr.



29.09.2019 : 24h als Team
Das war unser Motto an der diesjährigen 24h-Übung vom 28.09. - 29.09.2019. Es hieß 5 simulierte Einsätze gemeinsam zu bewältigen. Am Samstagmorgen trafen wir uns am Gerätehaus um unseren Dienst für die nächsten 24h anzutreten. Nachdem das Gerätehaus eingerichtet war gab es auch schon den ersten theoretischen Unterricht. Und dann war es auch schon soweit die erste Alarmierung mit dem Stichwort F2Y Schuppenbrand mit vermisster Person im Schollrain. Nach dem der erste Einsatz geschafft war ging es zurück zur Wache und die Mittagspause wurde eingeläutet. Nach dem Mittag kam auch schon der nächste Einsatz mit dem Stichwort H1Y Person unter landwirtschaftlicher Maschine. Zu diesem Einsatz besuchten uns auch einige Ehrengäste unter anderem unser Bürgermeister Alexander Kreissl, unsere Gemeindebrandinspektoren Stefan Katzer und Dirk Mattauch, unsere Bezirkssprecherin Sandra Schneider, unsere Wehrführer sowie unsere Gemeindejugendfeuerwehrwartin. Nachdem sich alle von unserem Können überzeugen konnten und wir viele Grußworte erhalten haben hatten wir Freizeit im Gerätehaus. Doch der nächste Einsatz hat nicht lange auf sich warten lassen, mit dem Stichwort F2 PKW-Brand - Gastank droht zu explodieren ging es schnell in die Hochstädter Straße um dort das ausgebrochene Feuer zu löschen. In der Wache zurück gab es auch schon Abendessen und wir haben Gemeinschaftsspiele gespielt, sowie Theorieunterricht gehabt. Gegen 21:00 Uhr traf der letzte Einsatz für diesen Tag ein, mit dem Stichwort F2 Unrat in Brand geraten, fuhren wir zu einem realen Feuer. Aber auch dies hatten wir schnell unter Kontrolle und konnten es gemeinsam löschen. Zu diesem Einsatz haben uns unsere Eltern besucht, um sich von unserer Leistung und unserem Können zu überzeugen. Am Sonntagmorgen hieß es dann früh aufstehen denn wir wurden zu einem Baum auf einer Straße alarmiert, diesen haben wir mit der Bügelsäge zerkleinert und danach ging es ins Gerätehaus um ausgiebig zu frühstücken, danach haben wir die Fahrzeuge und das Gerätehaus gesäubert alles wieder aufgeräumt und dann waren unsere 24h auch schon wieder vorbei.







 

      Nach oben       Startseite      Text- und Bildrechte : FF Balkhausen oder jeweilige Kennzeichnung. Kopieren nur mit schriftlicher Erlaubnis.