i
Notrufnummern Vorbeugende Tips Helfen Sie uns ...
Letzte Aktualisierung : 06.08.05 NR

Allgemeine Verhaltensregeln für den Notfall :
Die erste Regel bei einem Brand oder Unglücksfall ist "Ruhe bewahren". Dies ist oft leichter gesagt als getan, denn in solchen Situationen gehen einem viele Dinge durch den Kopf. Trotzdem kann mit einigen wenigen einfachen Regeln eine Ausweitung des Unglücks meistens verhindert werden.

  • Schnellstens Hilfe anfordern : Jede verschenkte Minute kann den Schaden an Leib und Gut um ein vielfaches erhöhen.
  • Verletzte versorgen und wenn möglich, in Sicherheit bringen. 1.Hilfe leisten
  • Eigene Löschversuche starten, wenn dies ohne eigene Gefährdung möglich ist.



Alarmierung von Feuerwehr oder Rettungsdienst :
ist die bundesweite Notrufnummer. Die Leitstelle leitet Ihre Meldung sofort an die nächste Feuerwehr, den Notarzt oder eine Rettungsstation weiter. Denken Sie bei einem Notruf an die fünf W". Bei einer guten Schilderung der Lage kann Ihnen Ihre Feuerwehr oder Rettungsdienst noch schneller und besser helfen.

  • Wer ruft an ?
  • Wo ist es passiert ?
  • Was ist passiert ?
  • Wieviele verletzte Personen, welche Verletzungen ?
  • Warten auf Rückfragen der Leitstelle, nicht gleich auflegen !



Wichtige Regeln im Brandfalle :

  • Türen und Fenster geschlossen halten. Sonst erhält das Feuer zusätzlichen Sauerstoff und breitet sich noch schneller aus.
  • Bei stark verrauchten Räumen immer am Boden bewegen. Dort ist die Sicht und Atemluft meistens noch am besten.
  • Türen nie schlagartig öffen. Bei Schwelbränden kann es durch die Luftzufuhr zu explosionsartigen Verpuffungen kommen.
  • Keine elektrischen Einrichtungen (z.B. Aufzüge) benutzen.
  • Helfen Sie anderen Personen, die sich nicht aus eigener Kraft in Sicherheit bringen können..



Verhalten bei Unfällen im Straßenverkehr :

  • Zuerst immer die Unfallstelle absichern, damit Sie sich beim Helfen nicht selbst in Gefahr bringen.
  • Keine brennenden Gegenstände an der Unglückstelle benutzen. Durch auslaufende Kraftstoffe kann Brandgefahr bestehen.
  • Verletzte möglichst nicht alleine lassen, sondern betreuen bis Rettungskräfte vor Ort sind.
  • Helfen Sie bitte aktiv und behindern Sie andere nicht als 'Gaffer'
  • Besuchen Sie regelmäßig 1.Hilfe-Kurse und frischen Sie Ihr Wissen auf.


Top Navigationsframe fehlt ? Neu laden !