Uebersicht Vorherige
Letzte Aktualisierung : 07.04.17 NR


Berichte aus dem Jahr 2016

Fastnacht beim BCC
Auch dieses Jahr trat das Männerballett unserer Feuerwehr, auch bekannt als Funkenflug bei den beiden Prunksitzungen des BCC auf. Zu den Klängen von Voxxclub tanzten. M. Reiß, M. Bersch, B. Nickel, F. Ewest, H.-J. Kurz, J. Künz, Th. Opper und H. Fertig.




Jahreshauptversammlung am 19.02. im Gerätehaus
Am kommenden Freitag findet für alle aktiven und passiven Mitgliedern die JHV im Feuerwehrgerätehaus statt. Beginn ist um 20:00 Uhr.


Schlachtfest bei der Feuerwehr

Achtung Leute gebt fein acht, bei uns wird eine Sau geschlacht
Unter diesem Motto findet das traditionelle Schlachtfest am 12.03. in der Bürgerhalle statt. Haben sie Lust auf eine Schlachtplatte oder auf eine Bratwurst mit Beilagen, dann besuchen sie uns auf dem Schlachtfest.
Wichtiger Hinweis: Um Voranmeldung wird dringend gebeten (siehe Einladung) :
Einladung Schlachtfest 2016 (PDF-Format)


Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Balkhausen
Am Freitag, den 19.02. fand die Jahreshauptversammlung des Vereins und der Wehr im Feuerwehrgerätehaus statt. Die Vereinsvorsitzende Simone Steffan konnte neben zahlreichen aktiven und passiven Mitgliedern auch Kreisbrandinspektor Ralph Stühling, Gemeindebrandinspektor Stefan Katzer, dessen Stellvertreter Dirk Mattauch und Bürgermeister Olaf Kühn begrüßen. Bevor man zu den einzelnen Berichten kam, gedachte die Versammlung den verstorbenen Mitgliedern. Der stellv. Wehrführer Martin Bersch berichtete über 10 Einsätze, darunter 7 Einsätze für die Flüchtlingshilfe, mit einer Gesamtstundenzahl von 240 Stunden sowie über 920 aufgebrachte Stunden für die Aus- und Weiterbildung auf Ortsebene und zusätzlichen 310 Stunden für den Besuch von Lehrgängen und Seminaren. Die Jugendwartin Katja Wenner berichtete über 27 übungen und 5 besuchten Veranstaltungen sowie einem Mitgliederstand von 7 Jugendlichen. Neben dem Kreisjugendfeuerwehrtag in Hähnlein, der vom Bezirk V organisiert wurde, blieb der Bezirksfilmabend, der in Balkhausen durchgeführt wurde, in Erinnerung. Stolz berichtet sie auch, das die Kreisjugendsprecherin (Selina Ewest) aus Balkhausen kommt. Die Kinderfeuerwehrwartin Nadja Opper freute sich in ihrem Bericht, das im vergangenen Jahr erneut ein Kind von der Kinderfeuerwehr in die Jugendfeuerwehr wechselte. Auch hier wurden 26 übungen abgehalten und 4 Veranstaltungen besucht. Michael Friedrich berichtete als Vertreter der Ehren- und Altersabteilung über zwei besuchte Feste auf Kreisebene und die damit verbundene Kameradschaftspflege. Die Vereinsvorsitzende Simone Steffan gab einen Rückblick über alle veranstalteten Feste 2015. Neben dem Schlachtfest, Vatertag, Nikolausparty und Weihnachtsfeier war man auch Ausrichter der Balkhäuser Kerb. Stabführer Reiner Walter berichtete von 13 aktiven Spielleuten die von weiteren 6 Spieleuten des Traditionszuges unterstütz werden. Leider gab es im vergangenen Jahr keine Auftritte. Weitere Tagesordnungspunkte waren Grußworte der Gäste, der Bericht des Rechners Frank Walter über die Ein- und Ausgaben, die Wahl von Urkundspersonen und Kassenprüfern, die Verabschiedung des Haushaltsplans sowie die Vorstellung der geplanten Veranstaltungen 2016. Ausserdem wurden Alexandra Bersch, Kira Serba und Karina Merz als Ergänzung in den Vergnügungsausschuss gewählt. Einige Beförderungen und Ehrungen standen an diesem Abend auch auf der Tagesordnung. So wurde Kevin Jährling zum Feuerwehr-Anwärter, Katja Wenner zur Feuerwehrfrau, Jens Spilger zum Feuerwehrmann, Malte Reiß und Yannick Gießmann zu Oberfeuerwehrmännern und Simone Steffan zur Löschmeisterin befördert. Norbert Müller und Horst Reiß bekamen vom Kreisbrandinspektor Ralph Stühling das goldene Brandschutzehrenzeichen am Bande für 40 Jahre aktive Mitgliedschaft in der Einsatzabteilung verliehen. Winfried Fertig wurde vom Kreisstabführer Reiner Walter mit dem hessischen Ehrenzeichen für Feuerwehrmusiker in Gold ausgezeichnet.



Jugendfeuerwehr aktuell
Am Mittwoch fand ein gemeinsamer Elternabend der Jugendlichen, Eltern, Wehrführern und Betreuern im Gerätehaus statt. Die Jugendwartin Katja Wenner berichtete den Eltern von den verschiedenen geplanten Veranstaltungen 2016. Selina Ewest gab einen kleinen Einblick in ihre Arbeit als Kreisjugendsprecherin und alle gemeinsam suchten nach Lösungen und Vorschlägen für eine neue Mitgliederkampagne. Im Rahmen dieses Treffens wurde Lukas und Niklas Bersch mit einer Urkunde und einem Geschenk überrascht. Beide besuchten 2015 die meisten übungen und Veranstaltungen. Geplant für dieses Jahr ist neben den übungen die sportliche Begegnung des Bezirks V, eine Wochenendfreizeit, die Bezirksgroßübung, Bezirksausflug, die Teilnahme am Kreiszeltlager, eine 24h übung, dass Bezirksseminar sowie der Bezirksfilmabend in Balkhausen.
Haben wir dein Interesse geweckt und du hast Lust auch mit zu machen dann besuch uns einfach mittwochs im Gerätehaus. Wir freuen uns über jeder Verstärkung unseres Teams.


Rückblick auf die ersten Monate im Jahr 2016

Unser Jugendfeuerwehrjahr hat mit dem jährlichen UVV-Unterricht angefangen, hier wurde uns unteranderem erklärt, wie wir uns in Notfällen, aber auch bei den ganz normalen übungen zu verhalten haben, damit keine Unfälle passieren. Um die grauen Gehirnzellen aus dem Winterschlaf aufzuwecken haben wir Ende Januar das Thema Fahrzeug- und Gerätekunde behandelt. Neben Praxisnahen Erklärungen am Fahrzeug haben wir das Spiel “Ich packe mein LF8/6“ gespielt, was sehr viel Spaß gemacht hat und auch bei manchen die Kreativität geweckt hat.
Um etwas Praxis in die kalten und dunklen Wintermonate zu bringen hat als nächste Funk auf dem Dienstplan gestanden, anfangs gab es eine kleine Erklärung warum wir überhaupt Funkgeräte brauchen und danach wurde es wieder lustig und spannend, denn wer hat denn schon ein Kreuzworträtsel über Funk gelöst oder eine Legofigur nachgebaut.


Wir freuen uns schon auf den Frühling denn dann heißt es wieder, daß wir draußen übungen machen können.


Wie auch in den vergangenen Jahren war die erste Veranstaltung die Sportliche Begegnung auf Bezirksebene. Am 19.03 trafen wir uns morgens um 8 Uhr. Diese Jahr wurde Völkerball gespielt. Aufgrund von Spielermangels hatten wir eine gemischte Mannschaft mit der Jugendfeuerwehr Stettbach. Es waren spannende und spaßreiche Spiele. Am Ende belegten wir mit unserer gemischten Mannschaft Balkhausen/Stettbach den 2. Platz. Somit fahren wir das erste Mal auf den Kreisentscheid im November um dort in Vertretung für unseren Bezirk zu spielen.




Am 12.03. fand das traditionelle Schlachtfest des Vereins in der Bürgerhalle statt. Zahlreiche Gäste liessen sich die Schlachtplatte oder die Bratwurst mit Beilagen schmecken. In geselliger Runde verbrachte man ein paar schöne Stunden in der Bürgerhalle.




Die Jugendfeuerwehr bedankt sich bei allen Spendern und Gönnern von Balkhausen, die sie anlässlich der Jugendsammelwoche unterstütz haben.

DANKE !!


Am Montag, den 14.03. wurde die Einsatzabteilung zu ihrem ersten Einsatz für 2016 gerufen. Unter dem Stichwort “Küchenbrand im ehemaligen Seniorenheim Linde“ wurde gegen 18:20 Uhr alarmiert. Bereits auf der Anfahrt wurde gemeldet, das kein Einsatz mehr erforderlich ist. So fuhren die zwölf Kameradinnen und Kameraden nach einem kurze Aufenthalt im Stützpunkt Seeheim wieder zurück nach Balkhausen.


Seit mehr als einem Jahr hat am Karfreitag der Spielmanns- und Fanfarenzug unserer Feuerwehr wieder einmal einen Auftritt gehabt. Sie spielten anlässlich des runden Geburtstages von Stabführer Reiner Walter. Unterstützt wurden sie, wie schon bei vielen Auftritten zuvor, von einigen Spielleuten des Traditionszuges. Höhepunkt war bestimmt das neu gelernte “Balkhaiser Brigge“ - Lied.



Einladung zum Vatertag


Aktionstag in Kassel
Und wir waren dabei. Am 21.05.2016 fand seit langem mal wieder ein Bezirksausflug des Bezirks 5 statt. Morgens um 07:00 Uhr machten wir uns mit 2 Reisebussen auf den Weg nach Kassel zum Aktionstag der Hessischen Jugendfeuerwehr. Uns haben viele Attraktionen, wie Bungee Run, Rodeo reiten, Heißer Draht, Schlauch gestalten, Schlüsselanhänger basteln und noch vieles mehr erwartet. Wir waren mit großer Freude dabei uns haben einige selbstgemachte Unikate mit heimgenommen.




Jugendsammelwoche
Die Jugendfeuerwehr Balkhausen bedankt sich bei allen Balkhäuser Bürger die so zahlreich anlässlich der Jugendsammelwoche gespendet haben. Vielen Dank für die Unterstützung.


Rückblick Vatertag
Zahlreich Gäste von Nah und Fern besuchten uns auch dieses Jahr wieder an Christi Himmelfahrt. Bei kühlen Getränken und leckerem Essen war der Tag bei herrlichem Sonnenschein kurzweilig.


Gutes Wetter ausnutzen
Die Aktiven der Einsatzabteilung nutzen die kurzen schönen Stunden um mit ihrer Ausbildung nun auch wieder im freien zu starten. Sie wird seit Anfang April wieder an verschiedenen Punkten im Ort geübt. Ausserdem nutzen einige die Zeit um sich Weiter- und Fortzubilden. So besuchten Janina Bersch, Florian Freund und Kevin Jährling einen Erste-Hilfe-Kurs in Brandau. Katja Wenner und Jens Spilger einen Funklehrgang in Groß-Bieberau. Florian Freund und Kevin Jährling den Grundlehrgang in Seeheim und Simone Steffan zwei weitere Seminare für den Feuerwehrsanitäter in Kassel. Alle absolvierten die Ausbildung mit Erfolg. Herzlichen Glückwunsch !!
Auch die Führungskräfte der Jugendfeuerwehr, Katja Wenner, Simone Steffan und Nadja Opper bildeten sich in diesem Bereich im 1. Halbjahr weiter.




Renovierungsarbeiten
Die Fahrzeughalle erhielt durch die Gemeinde einen neuen Anstrich. Im Zuge dieser Renovierungsarbeiten nutzen einige Mitglieder der Einsatzabteilung die Zeit um weitere Arbeiten durchzuführen. So wurde u.a. ein alter Sockel entfernt, der Boden in der Fahrzeughalle getrichen und die Werkstadt umgestaltet.



Tagesfahrt
Am 11.06. machte sich eine kleine Gruppe von 32 Personen auf die Reise. Ihr Ziel war Straßburg. Morgens um 8:00 Uhr starteten wir am Feuerwehrgerätehaus. In einem moderen Reisebus des Busunternehmen “Der Zwingenberger“ ging es über die A5 an Karlsruhe vorbei direkt in die Stadt an der Ill. Wir wurden am Busparkplatz “Place de L¬ī Etoile“ raus gelassen und erklummen zu Fuß die “kleine Insel“, das Stadtzentrum von Straßburg. Am “Place de la Cathedrale‚“ begann dann eine zweistündige interessante Stadtführung. Das berühmte “Straßburger Münster“ mit der berühmten astronomischen Uhr war hierbei unser erstes Ziel. Weiter ging es über verschiedene Plätze in Richtung “klein Frankreich“. Ein kleines aber sehr schönes Viertel in Straßburg. Dies sind alte Fachwerkhäuser mit früherem Gerberwohnungen. Der Abschluß der Stadtführung war am Kammerzellhaus. Ein fünfstöckiges Fachwerkhaus. An den Obergeschossen befinden sich geschnitzte Tierkreiszeichen und Figuren des Alten Testaments. Danach war die restliche Zeit bir zur Abfahrt zur freien Verfügung. Viele nutzten sie um in den kleinen eingen Gassen noch mehr von Straßburg zu sehen oder einen Caf√© zu trinken. Um 16:30 Uhr ging es dann wieder Richtung Heimat. Den Abschluß des Tages verbrachten wir in geselliger Runde auf der Kuralpe Kreuzhof.




Einsätze
Zu zwei Einsätzen innerhalb von zwei Tagen wurde die Einsatzabteilung alarmiert. Beim 1. Einsatz fuhr ein LKW am alten Wasserwerk in die Böschung. Dadurch beförderte er viel Schlamm und Geröll auf die Straße. Es wurden die Schlammmassen beseitigt und die Fahrbahn mit Wasser gereinigt.
Beim zweiten Einsatz musste die Einsatzabteilung eine ÷lspur vom Schelleklingenweg bis auf die Kuralpe abstreuen. Die starken Unwetter der letzten Wochen verschonen uns zur Zeit.


Wir waren auch dabei
4 Mitglieder der Ehren- und Altersabteilung nahmen am 20.06. beim Kreistreffen der Ehren- und Altersabteilungen in Weiterstadt teil. Im Eventzelt von Spargelbauer Lipp traf man sich zum Frühschoppen bei guten Essen und zünftiger Musik der “zwoa Spitzbuben“. Die 4 hatten einen schönen geselligen Vormittag.



Besuch Sommerfest in Stettbach
Schon über Jahre ist es Tradition das Sommerfest der FF Stettbach zu besuchen. So machten sich auch dieses Jahr 9 Kameradinnen und Kameraden auf den Weg nach Stettbach. Neben der Tanzdarbietung der JF und den Stiwwischer Nachrichten war dieses Jahr noch eine Trommlergruppe da. Vielen Dank für den kurzweiligen Abend in Stiwwisch.


JF : Bezirksübung
Am 18.06.2016 um 14:00 Uhr war es soweit wir sind zur Bezirksübung “alarmiert“ worden. Es ging vom Gerätehaus Pfungstadt-West nach Eschollbrücken an die Gutenbergschule und Sporthalle. Dort wurde ein Brand angenommen, den wir gemeinsam mit 9 weiteren Jugendfeuerwehren löschten. Nach unserem Löschangriff fuhren wir alle gemeinsam zurück zum Feuerwehrgerätehaus Pfungstadt-West hier gab es eine Kleinigkeit zu essen und trinken.



JF : Wochenendfreizeit diesmal anders
Dieses Jahr sind wir nicht wie gewohnt auf die Sprendlinger Hütte gefahren, sondern in das Freizeitheim nach Beedenkirchen. Nach dem gemeinsamen ausräumen und bestaunen der Hütte haben wir uns mit Brettspielen und Fußball spielen die Zeit bis zum gemeinsamen Abendessen vertrieben. Nach dem Abendessen gab es eine Premiere, denn wir haben das erste Mal über ein Wochenende das Spiel “Schlag den Betreuer gespielt“, dieses basiert auf der TV-Show “Schlag den Raab“. Die Jugendlichen waren mit Eifer dabei und haben gemeinsam den Betreuern die Stirn geboten. Samstags haben wir es ruhig angehen lassen, und haben bis zur Mittagszeit gemeinsam Spiele gespielt. Nach einem kleinen Mittagssnack wurde es wieder spannenden, denn wir fuhren auf die Bezirksübung nach Pfungstadt-West (siehe extra Bericht). Nach der übung zurück im Freizeitheim, haben wir gemeinsam mit der Wehführung gerillt. Nach dem Grillen ging es in die letzte Runde Schlag den Betreuer nach einem Kopf an Kopf rennen, haben die Jugendlichen mit einem Punkt Vorsprung gegen die Betreuer gewonnen. Danach haben wir den Abend ruhig ausklingen lassen. Am Sonntag ging es zurück nach dem gemeinsamen Aufräumen, war es geschafft.



JF : Rückblick auf das 2. Quartal
Im April hat die Zeit der praktischen übungen draußen begonnen. Wir haben vieles wiederholt, aber auch neues gelernt.

Aber wir sind nicht nur draußen, denn immer mal wieder steht auch Spiel und Sport auf dem übungsplan an einem Abend haben wir Teamwork Spiele gespielt, teilweise waren sie kniffelig, aber gemeinsam lösbar.

Da der Mai eher verregnet war haben wir sehr viel Stationsarbeit im trocknen gemacht, aber auch unsere übungsqualität verbessert, da wir viel Zeit hatten verschiedene übungsmethoden auszuprobieren. Ende Mai und Anfang Juni haben wir uns auf die Wochenendfreizeit und die Bezirksübung vorbereitet.


Kreiszeltlager 2016
Das diesjährige Kreiszeltlager führte uns vom 15.07-17.07.2016 nach Groß-Bieberau. Schon am Donnerstag trafen wir uns um unser Zelt aufzubauen. Am Freitag ging es dann bei sonnigem Wetter los. In Groß-Bieberau angekommen haben wir unser Zelt eingerichtet und dann auch schon gemeinsam Spiele gespielt und die Zeit genossen. Samstags haben wir an 2 Spielen teilgenommen. Vormittags haben wir mit Stettbach zusammen im XXL-Kicker gestanden und den 5. Platz erzielt. Nachmittags haben sich unsere jüngsten auf den 1. Platz beim Junior Firefighter Run geschlagen.
Abends ging es auf die Lagerdisco wo alle bei aktueller aber auch schon altbekannter Musik getanzt haben. Als Attraktion gab es spät abends ein Feuerwerk, wo alle sehr gespannt in den Nachthimmel geschaut haben. Sonntags haben wir nach dem gemeinsamen Frühstück unser Zelt abgebaut und dann war auch schon wieder der 37. Kreisjugendfeuerwehrtag vorbei.
Wir freuen uns auf den nächsten Kreisjugendfeuerwehrtag 2017.


Grillfest der Einsatzabteilung
Am Freitag, den 08.07.2016 nutzten die Mitglieder der Einsatzabteilung das sommerliche Wetter um nach einer kurzen übung gemeinsam zu grillen. Bevor es aber soweit war, wurde noch intensiv Kartenkunde mit allen Facetten geübt.


Weitere Renovierungsmaßnahmen
Wie schon in einem vorhergehenden Bericht mitgeteilt, hat die Gemeinde unsere Fahrzeughalle neu angelegt. Nun sind einige Kameradinnen und Kameraden um Werner Rosch und Yannick Gießmann damittbeschäftigt, den Hallenboden zu streichen und den Werkstattbereich neu zu gestalten. Mehr Info¬īs und Bilder folgen zu einem späteren Zeitpunkt an dieser Stelle.


Kinder- und Jugendfeuerwehr sucht Mitglieder
Die Jugendfeuerwehr wirbt im Juli mit dem Banner der Gemeindejugendfeuerwehren für neue Mitglieder. Wer ihn sich einmal anschauen möchte, er steht auf der Grünanlage in der Einfahrt zum Schollrain. Haben wir damit Dein Interesse geweckt, Du bist zwischen 6 und 17 Jahre dann schau einmal an einem Mittwoch bei uns vorbei. Werde ein Teil dieser Gemeinschaft!!


OKTOBERFEST am 01.10.2016 in der Bürgerhalle
Heute schon merken, was morgen gefeiert wird.


Einsatz Personensuche
Am Montag um kurz vor 16:00 Uhr wurde die Feuerwehr Balkhausen zur Unterstützung alarmiert. Benachbarte Lautertaler Feuerwehren suchten eine vermisste ältere Frau im Bereich der Kuralpe. Die Feuerwehren aus Ober-Beerbach und Balkhausen unterstützen dabei auf dem eigenen Gemeindegebiet. Nach knapp einer Stunde wurde die Suche abgebrochen, da sich die Vermisste gemeldet hatte.


24 Stundenübung der Jugendfeuerwehr
Vom 27.08.-28.08. veranstaltet die Jugendfeuerwehr ihre 24-Stundenübung im Ort. Neben feuerwehrtechnischer Ausbildung im Gerätehaus wird es auch einige übungen in Balkhausen geben. Deshalb kann es zu leichten Verkehrsbehinderungen in den Seitenstraßen kommen. Außerdem werden mehrere übungen mit Sondersignal gefahren, worüber die Jugendfeuerwehr die Mitbürgerinnen und Mitbürger Balkhausens informieren möchte. Wenn Sie uns sehen, schauen Sie uns einfach beim üben einmal zu. Interessierte Jugendliche können uns gerne an diesem Tag einmal besuchen oder jeden 2. Mittwoch von 18 Uhr bis 20 Uhr im Feuerwehrgerätehaus Balkhausen. 24h als Team
Das war unser Motto an der diesjährigen 24h-übung vom 27.08-28.08.2016. Es hieß 6 simulierte Einsätze gemeinsam zu bewältigen. Am Samstagmorgen trafen wir uns am Gerätehaus und haben alles für den Tag vorbereitet. Und dann war es auch schon fast soweit. Die erste Alarmierung kam. Wir waren alle sehr aufgeregt, aber haben unseren Einsatz, zu dem auch Ehrengäste, wie Kreisjugendfeuerwehrwartin, Bezirkssprecher und Gemeindebrandinspektor eingeladen waren, gut gemeistert.
Kurz nach dem Mittagessen ging es dann weiter zu einem Gastank mit Explosionsgefahr, diesen haben wir mithilfe eines Monitors gekühlt. Da es sehr heiß war hat es nicht lange gedauert bis wir uns selbst abgekühlt haben, in dem wir gemeinsam durchs Wasser gelaufen sind.
Gegen 15:30 Uhr wurden wir zu einen Verkehrsunfall alarmiert, es galt 4 verletze Personen aus zwei PKW‘s zu retten und Erste Hilfe zu leisten.
Nachmittags stand Dienstsport auf dem Plan, diesen haben wir kurzum in eine Wasserschlacht verwandelt und haben danach gemeinsam im und am Pool gesessen und die Sonne genossen. Abends wurde es nochmal spannend, es hieß Palettenbrand im Fasanengarten, als wir dort ankamen galt es ein reales Feuer zu löschen. Zum späten Abend hin gab es die letzte Alarmierung für den Samstag. Wir wurden zu einem PKW-Brand auf dem Talhofparkplatz gerufen.
Unser Sonntag begann um 06:30 Uhr mit dem Einsatz Personensuche. Die vermisste Person haben wir auch nach kurzer Zeit gefunden und sie wohlbehalten zurück gebracht. Danach haben wir gemeinsam gefrühstückt, aufgeräumt und dann waren die 24h auch schon wieder vorbei.


Einladung zum Oktoberfest
Einladung zum Oktoberfest (PDF-Format)


Rückblick 3. Quartal
Wir haben die Sommermonate sehr gut genutzt und haben am alljährlichen Kreiszeltlager in Groß-Bieberau teilgenommen, haben uns bei unserer 24h-übung bewiesen und viele Gruppenstunden abgehalten. Anfang September haben wir gemeinsam mit der Schülerfeuerwehr am jährlichen Kerbumzug teilgenommen, dieses Jahr haben wir unsere 24h übung auf einer Rolle gezeigt.
Ende September gab es seit langer Zeit ein Bezirksseminar, hier waren wir auch vertreten und haben bei einer FwDv 3 übung, sowie bei dem Seminar “Räume absuchen“ teilgenommen.


Wie geil war das denn? Danke Balkhausen!
Nach fast 16 Jahren veranstalteten wir am 01.10. wieder ein Oktoberfest in der Bürgerhalle. Es war der Hammer! Volle Halle, gutes Essen, kühles Festbier und mega geile Musik durch "Corados mit Oliver Färbert". Die Stimmung war den ganzen Abend bombastisch. Hier ein paar tolle Eindrücke vom Oktoberfest.


Einladung zum Filmabend


Grillfest der Schülerfeuerwehr
Ein gemeinsames Grillfest mit den Eltern veranstalteten wir am 17.09. auf dem Hof von Sonja und Martin Bersch. Leckere Würstchen, Stockbrot und unser Schokoladenspiel fehlten an diesem Nachmittag nicht. Trotz kühlen Temperaturen und dem einsetzenden Regen am Abend war es ein schöner gelungener Tag.


Weiterhin Kreisjugendsprecherin
Am 08.10.2016 fand das jährliche Jugendforum der Kreisjugendfeuerwehr in Babenhausen statt. Auch 2 Jugendliche von uns waren daran beteiligt. Im Jugendforum dürfen die Jugendlichen über viele Dinge mitentscheiden, Verbesserungsvorschläge äußern und sich untereinander besser kennenlernen. Als großes Highlight wird jährlich der neue Kreisjugendsprecher oder Kreisjugendsprecherin gewählt. Auch dieses Jahr kommt die Kreisjugendsprecherin wieder aus Balkhausen. Wir wünschen Selina viel Erfolg und Spaß in ihrer 2. Amtszeit als Kreisjugendsprecherin.


Abschlussübung
Am 21.10. beendete die Einsatzabteilung gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr die praktische Ausbildung mit einer Einsatzübung. Angenommen wurde ein Vollbrand eines Wohnhauses mit übergreifen auf Nachbargebäude und die Garage. Hier musste bei verschiedenen Aufgaben noch einmal das erlernte gezeigt werden.




Dank Spende jetzt warm im Winter
Durch eine großzügige Spende eines passiven Mitgliedes unseres Feuerwehrvereins konnte sich nun die Jugendfeuerwehr einen lang ersehnten Wunsch erfüllen und schafften sogenannte Allwetterjacken an. Vielen Dank an dieser Stelle für die Spende.


Ehren- und Altersabteilung on Tour
Auch in diesem Jahr fuhr wieder eine Abordnung zum Ball der Ehren- und Altersabteilung nach Erzhausen. Sie verbrachten bei toller Musik einen kurzweiligen Abend.


Einsatzabteilung spielt Fußball
5 Kameradinnen und Kameraden nahmen beim 1. Fußballturnier der Feuerwehr Alsbach teil. Schon beim Eintreffen in die Melibokushalle war uns bewusst, daß wir klarer Aussenseiter sind. Egal, der “Spaß“ stand an diesem Vormittag im Vordergrund. Die ersten beide Spiele gegen die Hutzelschweiter und die FF Zwingenberg verloren wir klar und deutlich bevor das dritte Spiel gegen die FF Alsbach mit einem 3:2 für Alsbach sehr knapp ausging. Auch bei den letzten beiden Spiele gegen die FF Pfungstadt und die FF Westerode hatte wir keine Chance. Als Turnierletzter, aber mit einem guten Gefühl fuhren wir wieder am Nachmittag nach Hause. An dieser Stelle noch einen Dank an die FF Alsbach und an die Hutzelschweitzer für die personelle Unterstützung.




Filmabend
Am 5.11. fand wieder einmal ein Filmabend in der Bürgerhalle statt. Es wurden alte und neue Filme gezeigt sowie eine Dia-Show über viele Jahrzehnte. Trotz der geringen Besucherzahl war es ein schöner Abend.


Einsatz
Zur einer dringenden Türöffnung wurde die Einsatzabteilung am 17.11. alarmiert. Sie musste aber dank des Gemeindebrandinspektors nicht mehr eingreifen.


Einladung zur Nikolaus - Party


Filmabend des Bezirks V
Am 04.11 fand der alljährliche Filmabend des Bezikrs V in Balkhausen statt. Um 18:00 Uhr eröffnete unser Bezirkssprecher den Abend und der Film wurde gestartet. Der Film “Die Croods“ wurde mit großer Begeisterung geschaut. Wir, die Jugendfeuerwehr Balkhausen haben diesen Abend für den Bezirk V organisiert und geplant. Neben der Halle und der Bestuhlung haben wir für Essen und Getränke gesorgt.


Kreisentscheid und wir waren dabei
Am 19.11.2016 hieß es früh aufstehen, denn wir sind mit der Jugendfeuerwehr Stettbach gemeinsam nach Babenhausen auf den Kreisentscheid gefahren. Hier waren wir das erste Mal dabei, da wir auf unserem Bezirksturnier im März dieses Jahres den 2. Platz belegt haben. In Babenhausen angekommen haben wir uns warm gemacht und geschaut gegen wen wir aus dem Landkreis antreten. Nach spannenden und teils erfolgreichen Spielen haben wir einen guten 10. Platz belegt und sind mächtig stolz, das auch wir mal bei so einer großen Veranstaltung dabei sein konnten.


Einladung zur Weihnachtsfeier


Nikolausparty
Am 06.12.2016 fand die zweite Nikolausparty am Feuerwehrgerätehaus statt. Rund 40 Kinder warteten gemeinsam mit Ihren Eltern und Großeltern auf den Nikolaus und seinen Gehilfen. Die Zeit konnte man sich mit einem heißen Getränk oder einer warmen Wurst sowie tollen Gesprächen am Lagerfeuer verkürzen. Die Jugendfeuerwehr unterstützte die Veranstaltung mit warmen frischen Waffeln. Die Nikoläuse hatten neben den Päckchen auch das Friedenslicht dabei. Eine tolle Idee.


Einsatz
Am morgen des 12.12. wurde die Einsatzabteilung zu ihrem letzten Einsatz für 2016 alarmiert. Einsatzstichwort war “Tragehilfe Rettungsdienst“. Nach ca. 30 Min. war der Einsatz beendet.


Weihnachtsfeier
Am 17.12. fand der traditionelle jährliche Abschluss in der Bürgerhalle statt. Die Vereinsvorsitzende Simone Steffan konnte ca. 120 Gäste zur Weihnachtsfeier begrüßen. Mitgestaltet wurde sie vom Bläserchor Balkhausen, der Schülerfeuerwehr mit einem Sockentheater und der Jugendfeuerwehr mit einem einstudierten Tanz und dem Spiel Dalli Klick. Auch fehlten zwei vorgetragene Geschichten nicht und es gab ein leckeres kalt-warmes Buffet. Ein gelungener Abend der schon etwas auf die kommenden Weihnachtsfeiertage einstimmte.


Besuch Dämmerschoppen in Seeheim
Auch schon traditionell ist der Jahresabschluss in Seeheim mit dem Besuch des Dämmerschoppens der FF Seeheim im Stützpunkt. Um 15:00 Uhr machte sich eine gemischte größere Abordnung der Feuerwehr auf den Weg um im Stützpunkt ein paar gesellige kurzweilige Stunden zu Verbringen.
Top Navigationsframe fehlt ? Neu laden !